Öffnungszeiten:

Schliesszeiten:

Montags bis Freitags

 

7.00 Uhr bis 16.00Uhr

 

Randzeitenbetreuung ist nach Vereinbarung und Absprache möglich

Die Schliesszeiten werden im Betreuungsvertrag und jeweils zum Ende des Jahres bei der Jahresplanung frühzeitig mitgeteilt

Kontakt:

Christina Sieben

Dohrer Strasse 190

41238 Mönchengladbach

0160 98903643

 

 

Eingewöhnung und Abschied

Die Eingewöhnung ist eine sehr wichtige und sensible Phase, denn es geht darum, eine Beziehung zueinander aufzubauen. Für viele Kinder ist dies die erste bewusste Trennung von den wichtigsten Bezugspersonen -Ihnen- und es braucht Zeit und Einfühlungsvermögen, um den Kindern hierbei ein sicheres Gefühl zu vermitteln. Mir ist eine sehr sanfte und entspannte Eingewöhnungszeit sehr wichtig, um ihrem Kind einen gelungenen Start in den neuen Lebensabschnitt zu ermöglichen.

Zusammenarbeit mit den Eltern

Ein vertrauensvollles und freundliches Miteinander sind die Grundlage eines positiven Miteinanders. Dies gilt für mich sowohl für den Kontakt und Umgang der Kinder untereinander, zu mir und natürlich auch zu Ihnen, den Eltern. Ich verstehe die Zusammenarbeit mit den Ihnen als Erziehungspartnerschaft zum Wohle des Kindes. Ein Tageskind muss sich in zwei unterschiedlichen Familien zurechtfinden. Dabei benötigt es Unterstützung und das Gefühl, dass wir (Sie als Eltern und ich als Tagespflegeperson) ein Team sind und es in Ordnung ist, sich in beiden Familien wohl zu fühlen.

Diese Erziehungspartnerschaft ist nur durch Offenheit und Transparenz möglich. Ich biete, neben den täglichen 'Tür- und Angelgesprächen' beim Bringen und Abholen regelmässige Entwicklungsgespräche an. Ausserdem möchte ich z.B. durch Fotos, die auf einem digitalen Fotorahmen im Flur gezeigt werden, einen Einblick in den Gruppenalltag ermöglichen.

Ich finde es sehr bereichernd, wenn sich auch die Eltern untereinander kennen und die Gelegenheit haben, sich auszutauschen. Daher biete ich auch gemeinsame 'Quatschnachmittage', Bastelaktionen oder auch Ausflüge an.

 

 

Zusammenarbeit mit Institutionen

 

Kooperationen mit anderen Institutionen/Tagespflegepersonen, Fortbildungen

 

⦁Teilnahme an regelmäßigen Fortbildungen

⦁Erste-Hilfe-Kurs am Kleinkind (wird alle zwei Jahre neu aufgefrischt)

⦁Gesprächskreis mit anderen Tagespflegepersonen

⦁Zusammenarbeit mit der Fachberatung des Jugendamtes

 

Feste und Feiern

Bei uns wird auch gefeiert :)...

 

Natürlich feiern wir die Geburtstage der Kinder und die jahreszeitlichen Feste wie Karneval, Ostern, St. Martin und Weihnachten. Auch diese wiederkehrenden Feste strukturieren und geben Ihren Kindern eine Möglichkeit der Orientierung. Im Vordergrund steht hier aber der Spass, das gemeinsame Erleben! Im Sommer findet auch ein Sommergartenfest für alle Eltern und Kinder statt und auch ehemalige Tageskinder sind hier herzlich eingeladen.